DIMP. Eine einmalige Unternehmenskonstellation mit besonderer Leistungsstärke.

DIMP ist ein deutschlandweit agierendes Immobilienmakler- und
Service-Unternehmen ganz neuer Art, welches in Kooperation
mit einem führenden Facility-Service-Anbieter, der WISAG, arbeitet.

DIMP setzt in Deutschland einen neuen Benchmark im Dienstleistungsmarkt
für Gewerbeimmobilien und Wohninvestment, da ihre Standorte nationale und regionale Kompetenz garantieren.

Dabei sorgt die klare Unternehmensstruktur von DIMP für einheitliche Qualität und Effizienz in der Maklerdienstleistung.

 
Standorte
 

DIMP. Ein nationales Unternehmen mit regionaler Standortkompetenz!

Mit zukünftig 45 Standorten garantiert DIMP Ihnen optimale Ergebnisse. Trends und Chancen im Immobilienbereich sind so noch frühzeitiger und genauer erkennbar. Objekt- und Wirtschaftlichkeitsvergleiche sind am deutlichsten und glaubwürdigsten darstellbar. Ebenso genaueste Kenntnisse über Möglichkeiten und Chancen von und mit Immobilien, auch im näheren und weiteren Umland.

▸ Standortsuche

 
 
 
Team
 

Das DIMP Team

 
Volker Herrmann

Geschäftsführender Gesellschafter

Von 2011 bis 2013 Geschäftsführer der Engel & Völkers Commercial GmbH, einem Franchisesystem im Bereich der Vermittlung gewerblicher Immobilien.

Von 2007 bis 2011 Leiter des Bereichs Asset Management der Fraport AG.

Von 2000 bis 2007 Geschäftsführer im börsennotierten ANTERRA-Konzern; verantwortlich für das Asset- und Propertymanagement, die Projektentwicklung sowie die Wohnungsbau- und Immobiliengesellschaften. Die Anteile der ANTERRA wurden mehrheitlich von einem Unternehmen des Wisser-Konzerns (Claus Wisser; WISAG) gehalten.

 
 
Hartmuth Lempert

Organisations- und IT-Beratung

Seit 2001 Geschäftsführer der Impuls Managementberatung GmbH. Unterstützung von Managern bei der Umsetzung von Strategien und der Optimierung von Organisationstrukturen und Informationsverarbeitung.

Beratung verschiedener Unternehmen in der Immobilienbranche in den Themen Strategie, Organisation, IT, Controlling und Expansion.

Von 1993 bis 2001 Mitglied der Geschäftsleitung der Dr. Göhring & Partner Unternehmensberatung AG. Leitung des Vertriebs, des Beratungsbereichs
Finanz- und Logistikunternehmen und der Region Süddeutschland.
Steuerung eines umfangreichen Portfolios von Organisations- und IT-Projekten.

 
 
Angelika Westerwelle

Director HR & Academy

Von 2007 bis 2011 Interims Bereichsleiterin HR & Academy bei Engel &Völkers AG in Hamburg, verantwortlich für die Rekrutierung, Betreuung und Entwicklung der Mitarbeiter im Head Office sowie die Aus- und Weiterbildung aller Franchisepartner und deren Mitarbeiter weltweit.

Seit 2008 neben der Beratung auch als Moderatorin, Coach und Trainerin tätig.

Seit 2006 Geschäftsführerin der GFC Consulting GmbH. Unterstützung von Menschen und Organisationen in der Strategie- und Organisationsentwicklung sowie in Change-Prozessen.

 
Services
 

DIMP. Mehr Service als ein regionaler Makler. Und mehr Service als ein nationaler Makler.

Aus den umfassenden Erfahrungen als deutschlandweit vertretenes Unternehmen und den gleichzeitig vorliegenden Detailkenntnissen aus den jeweiligen Regionen der 45 Top-Standorte ergeben sich für jeden sofort die Serviceunterschiede, die DIMP bieten kann: Nationale Markttransparenz und gleichzeitig detaillierte Informationen, über die nur ein Makler mit Vorortpräsenz verfügt.

Nicht zuletzt bietet DIMP alles, was Sie brauchen, aus einer Hand, wenn es um Ihre Immobilie geht. Vom Asset-/Propertymanagement über das Centermanagement und Investment-Consulting bis hin zu den Facility Services.

 

 

Arbeitsweise
 

DIMP Teams. Erfahrung & Know-how auf hohem und aktuellem Niveau.

DIMP geht es nicht um das „schnelle Geschäft“. DIMP geht es um Ihre Zufriedenheit. Die Teams von DIMP zeichnen sich deshalb durch langjährige Erfahrung und großes Know-how aus. Dies alles und die breite Palette an Dienstleistungen vom Asset-/Propertymanagement über das Centermanagement und Investment-Consulting bis hin zu den Facility Services ergeben eine einmalige Verbindung zu Ihren Nutzen.

Die Zugehörigkeit der DIMP-Teams zur nationalen Unternehmensgruppe und das eigenständige, unternehmerische Agieren auf regionaler Ebene ergeben ein zusätzliches „Leistungsplus“ für Sie als Kunden.

 
Arbeitsweise

 

DIMP. Effizienz und Serviceorientierung. Leitlinien der Arbeit.

Sie müssen und wollen termingerecht Entscheidungen treffen. DIMP sorgt dafür, dass Sie dies auf guten Grundlagen auch tun können.

Der schnelle Informationsaustausch im DIMP-Netzwerk bietet Ihnen die Möglichkeit zum Abruf von Informationen – jederzeit und aktuell! Eine eingespielte Organisation und die Professionalität der Teams garantieren das. Denn wir sind erst zufrieden, wenn auch Sie zufrieden sind.

 
DIMP. Effizienz und Serviceorientierung. Leitlinien der Arbeit.

 

Netzwerk
 

DIMP. Auch dann, wenn zum Fachwissen zusätzlich Spezialkenntnisse und -leistungen gefordert sind.

Rechtsberatung, Notarleistung, Finanzierungsfragen, technische Auskünfte, Architekten, städtische Kontakte, und, und, und.... Sie können sich darauf verlassen! Wenn es benötigt wird und von Ihnen gewünscht, steht es auch zur Verfügung. DIMP steht dafür.

 
 
 

Member of German Council of Shopping Centers

Der German Council of Shopping Centers e.V. (GCSC) ist der einzige bundesweite Interessenverband der Handelsimmobilienwirtschaft. Mehr als 730 Mitgliedsunternehmen der Bereiche Entwicklung und Analyse, Finanzierung, Center-Management, Architektur, Handelsimmobilien, Einzelhändler und Marketing-Spezialisten bilden hier einen aktiven Interessenzusammenschluss als ideale Networkingbasis der Handelsimmobilienakteure. Mit rund 1 Millionen Arbeitnehmern und direkt verbundenen Dienstleistern repräsentieren die Mitgliedsunternehmen des GCSC einen bundesweit bedeutenden Wirtschaftszweig.

Derzeit sind im GCSC namhafte Managementgesellschaften folgender Branchen vertreten:

  • Einkaufs-Center
  • Fachmarktzentren
  • Verkehrsimmobilien
  • Immobilienentwickler
  • Kreditinstitute
  • Einzelhandelsunternehmen
  • Kino- und Entertainmentbetreiber
  • Unternehmensberatungen
  • Werbeagenturen
  • Spezialisten der Einrichtungs- / Designbranche
  • Architekten

Der German Council of Shopping Centers e.V. fördert und vertritt die Interessen seiner Mitglieder, wirkt meinungsbildend, organisiert, informiert und schafft Geschäftskontakte.

Unterschiedlichste Aktivitäten und Dienstleistungen stehen den Mitgliedern zur Verfügung.

mehr

 
 

Member of International Council of Shopping Centers

Aufgabe des ICSC ist es, die Interessen der Shopping Center zu vertreten und ihre Rolle im Bereich der Distribution von Verbrauchsgütern und Services zu stärken.

Dies geschieht durch:

  • die Bereitstellung von Informationen und Schulungsprogrammen in allen Shoppingcenter betreffenden Fragen - Entwicklung, Finanzierung, Management, Marketing und andere fachlich spezifische Interessensgebiete.
  • die Durchführung von Mitgliedertreffen und Programmen zum Erfahrungs- und Ideenaustausch unter den Mitgliedern zur Erleichterung aller Shoppingcenter Management-Aufgaben.
  • die Zusammenstellung und Verbreitung von Informationen die Welt der Shoppingcenter betreffend, einschließlich statistischer Daten und anderer Forschungsergebnisse.
  • die Erarbeitung und laufende Weiterentwicklung professioneller Zertifizierungsprogramme zur Förderung des hohen Standards professionell geführter Shoppingcenter.
  • die Veröffentlichung von Entwicklung fördernder und aufklärender Informationen aus dem Bereich des Shoppingcenter-Businesses.
mehr

 
 

Competence Center Progress Management Real Estate (CCPMRE)

Das Competence Center Progress Management Real Estate (CCPMRE) der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW Berlin) hat sich zur Aufgabe gesetzt, den Stand und die Auswirkungen des Prozessmanagements in der Immobilienwirtschaft zu analysieren und Handlungsempfehlungen für einen effektiven Einsatz der Prozesse zu geben.

Geführt und begleitet wird das Competence Center von einem Steuerungsausschuß, der sich aus hochkarätigen Fach- und Führungskräften der Immobilienbranche zusammensetzt.

Herr Herrmann gehört dem CCPMRE seit seiner Gründung an und ist Mitglied im genannten Steuerungsausschuß.

www.ccpmre.de

mehr

 

Volker Herrmann
Mitglied des Steuerungsausschusses des CCPMRE

 
 
Download
 

Hier finden Sie unsere Downloadangebote

In unserer Mediathek finden Sie eine große Auswahl an Downloads und weiteren interessanten Multimediaprodukten.

DIMP Spartenbroschüren

PMRE Monitor 2015  [download]
PMRE Monitor 2015 Spezial  [download]
PMRE Monitor 2014  [download]
[download]
[download]
[download]
[download]